Fix: Steam-Bibliothek wird nicht geladen oder Problem mit schwarzem Bildschirm

In diesem Artikel werden wir versuchen, das Problem „Schwarzer Bildschirm“ oder „Laden nicht“ zu lösen, auf das Steam-Benutzer stoßen, wenn sie auf das Bibliotheksmenü in der Steam-Anwendung zugreifen möchten.

Dezember 12, 2022 - 11:21
Januar 26, 2023 - 07:44
Fix: Steam-Bibliothek wird nicht geladen oder Problem mit schwarzem Bildschirm
Fix: Steam-Bibliothek wird nicht geladen oder Problem mit schwarzem Bildschirm

Steam-Benutzer können nicht auf die Bibliothek zugreifen, wenn sie auf das Problem „Schwarzer Bildschirm“ oder „Laden nicht“ stoßen, wenn sie auf das Bibliotheksmenü in der Steam-Anwendung zugreifen möchten. Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, können Sie eine Lösung finden, indem Sie die folgenden Vorschläge befolgen.

Warum lädt die Steam-Bibliothek nicht oder schwarzer Bildschirm?

Steam-Bibliothek wird nicht geladen oder Problem mit schwarzem Bildschirm

Dieser Fehler, der auftritt, tritt normalerweise bei einer instabilen Verbindung auf, und Benutzer können einige Funktionen in Steam nicht verwenden. Natürlich kann ein solcher Fehler nicht nur wegen dieses Problems auftreten, sondern auch wegen vieler anderer Probleme. Dazu werden wir versuchen, das Problem zu lösen, indem wir Ihnen einige Vorschläge machen.

Wie behebt man das Problem, dass die Steam-Bibliothek nicht geladen wird oder einen schwarzen Bildschirm hat?

Um diesen Fehler zu beheben, finden Sie die Lösung für das Problem, indem Sie die folgenden Vorschläge befolgen.

1-) Führen Sie das Programm als Administrator aus

Die Tatsache, dass das Steam-Programm nicht als Administrator ausgeführt wird, kann viele Fehler verursachen. Wenn die Berechtigung zum Installieren der Datei auf dem Speicher nicht zulässig ist, hilft uns die Ausführung als Administrator, dieses Problem zu lösen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steam-Programm auf dem Desktop.
  • Öffnen Sie es, indem Sie in der aufgeführten Liste auf "Als Administrator ausführen" klicken.

Steam-Bibliothek wird nicht geladen oder Problem mit schwarzem Bildschirm

2-) Erstellen Sie einen privaten Port für Steam

Wenn der obige Vorschlag Sie nicht gelöst hat, können wir das Problem beheben, indem wir den für Steam konfigurierten Port anpassen.

  • Geben Sie im Suchbildschirm "Windows Defender Firewall" ein und öffnen Sie es.
  • Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen" auf derlinken Seite des sich öffnenden Bildschirms.
  • Klicken Sie auf die Option "Eingehende Regeln" auf derlinken Seite des sich öffnenden Fensters und klicken Sie auf die Option "Neue Regel" auf der rechten Seite.
  • Wählen Sie die Option "Port" im neuen Fenster, das sich öffnet, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
  • Wählen Sie nach diesem Vorgang die Option "TCP" und geben Sie den Port ein, den wir unten im Feld belassen werden, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
    • 27015--27030,27036,27015
  • Wählen Sie dann die Option "Verbindung zulassen", drücken Sie die Schaltfläche "Weiter", setzen Sie drei Optionen als ausgewählt und klicken Sie auf "Weiter". " Schaltfläche .
  • Geben Sie dann den Namen des Ports ein, an dem wir den Installationsvorgang durchgeführt haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertigstellen".

In diesem Prozess haben wir dem TCP-Port eine neue Regel hinzugefügt. Lassen Sie uns in unserer nächsten Aktion unseren Prozess beenden, indem wir den UDP-Port verbinden.

  • Fügen Sie dann die neue Regel erneut hinzu und wählen Sie "Port" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
  • Wählen Sie nach diesem Vorgang die Option "UDP" und geben Sie den Port ein, den wir unten im Feld belassen werden, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
    • 27015--27030,27000--27100,27031-2703,4380,27015,3478,4379,4380
  • Wählen Sie dann die Option "Verbindung zulassen", drücken Sie die Schaltfläche "Weiter", setzen Sie drei Optionen als ausgewählt und klicken Sie auf "Weiter". " Schaltfläche .
  • Geben Sie dann den Namen des Ports ein, an dem wir den Installationsvorgang durchgeführt haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertigstellen".

Führen Sie nach diesem Vorgang die Steam-Anwendung aus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

3-) Überprüfen Sie Ihre Verbindung

Das Problem mit der Internetverbindung kann viele Fehler verursachen. Wenn Ihre Internetverbindung langsamer wird oder die Verbindung unterbrochen wird, geben wir Ihnen einige Vorschläge zur Behebung des Problems.

  • Wenn Ihre Internetgeschwindigkeit langsamer wird, schalten Sie Ihr Modem aus und wieder ein. Dieser Vorgang wird Ihr Internet etwas entlasten.
  • Wir können das Problem beheben, indem wir den Internet-Cache löschen.

DNS-Cache löschen

  • cmd in den Suchbildschirm eingeben und als Administrator ausführen.
  • Geben Sie die folgenden Codezeilen der Reihe nach auf dem Eingabeaufforderungsbildschirm ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    • ipconfig /flushdns
    • netsh int ipv4 zurückgesetzt
    • netsh int ipv6 zurückgesetzt
    • netsh winhttp Reset-Proxy
    • Netsh-Winsock-Reset
    • ipconfig /registerdns
  • Nach diesem Vorgang wird angezeigt, dass Ihr DNS-Cache und Ihre Proxys erfolgreich gelöscht wurden.

Nach diesem Vorgang können Sie das Programm öffnen, indem Sie den Computer neu starten. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren wir mit einem anderen Vorschlag fort.

4-) Schalten Sie Ihr Modem aus und wieder ein

Schalten Sie Ihr Modem aus, warten Sie 20 Sekunden und schalten Sie es wieder ein. Während dieses Vorgangs ändert sich Ihre IP-Adresse und verhindert verschiedene Netzwerkprobleme. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren wir mit einem anderen Vorschlag fort.

5-) Registrieren Sie einen anderen DNS-Server

Wir können das Problem beseitigen, indem wir einen anderen DNS-Server auf dem Computer registrieren.

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie die Option Netzwerk und Internet
  • Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter auf dem sich öffnenden Bildschirm.
  • Klicken Sielinks auf Adaptereinstellungen ändern.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Verbindungstyp, um das Menü Eigenschaften zu öffnen.
  • Doppelklicken Sie auf Internet Protocol Version 4 (TCP /IPv4).
  • Wenden wir die Einstellungen an, indem wir den unten angegebenen Google-DNS-Server eingeben.
    • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
    • Anderer DNS-Server: 8.8.4.4
  • Klicken Sie dann auf Einstellungen beim Beenden überprüfen und drücken Sie die Schaltfläche OK und wenden Sie die Aktionen an.

Starten Sie nach diesem Vorgang den Computer neu und führen Sie das Steam-Programm aus.

6-) Steam-Anwendung aktualisieren

Die Tatsache, dass die Steam-Anwendung nicht auf dem neuesten Stand ist, kann dazu führen, dass wir auf viele Verbindungsprobleme stoßen. Dazu müssen Sie überprüfen, ob die Anwendung auf dem neuesten Stand ist, in welcher Anwendung das Spiel installiert ist. Dazu können Sie auf die Update-Anfrage warten, indem Sie die Anwendung vollständig schließen und neu starten, oder Sie können innerhalb der Anwendung ein Update anfordern.

  • Öffnen Sie die Steam-App.
  • Überprüfen Sie, ob die Anwendung auf dem neuesten Stand ist, indem Sie obenlinks auf die Option "Steam" und in der Dropdown-Option auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen" klicken.

Wenn die App veraltet ist, wird sie aktualisiert und neu gestartet. Nach diesem Vorgang können Sie prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

7-) Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm

Deaktivieren Sie alle von Ihnen verwendeten Antivirenprogramme oder löschen Sie sie vollständig von Ihrem Computer. Wenn Sie Windows Defender verwenden, deaktivieren Sie ihn. Dafür;

  • Öffnen Sie den Suchbildschirm.
  • Öffnen Sie den Suchbildschirm, indem Sie "Windows-Sicherheitseinstellungen" eingeben.
  • Klicken Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm auf "Viren- und Bedrohungsschutz".
  • Klicken Sie im Menü auf "Ransomware-Schutz".
  • Deaktivieren Sie die Option "Kontrollierter Ordnerzugriff" auf dem sich öffnenden Bildschirm.

Deaktivieren Sie danach den Echtzeitschutz.

  • Geben Sie "Viren- und Bedrohungsschutz" in den Suchbildschirm ein und öffnen Sie ihn.
  • Klicken Sie dann auf "Einstellungen verwalten".
  • Schalten Sie den Echtzeitschutz auf "Aus".

Nach Durchführung dieses Vorgangs müssen wir die Steam-Dateien als Ausnahmen hinzufügen.

  • Geben Sie "Viren- und Bedrohungsschutz" in den Suchbildschirm ein und öffnen Sie ihn.
  • Wählen Sie unter
  • Viren- und Bedrohungsschutzeinstellungen „Einstellungen verwalten“ und dann unter „Ausschlüsse“ „Ausschluss hinzufügen“. oder Deinstallieren".
  • Wählen Sie Ausschluss hinzufügen und dann den auf Ihrer Festplatte gespeicherten Ordner "Steam" aus.

Schließen Sie nach diesem Vorgang das Steam-Spiel mit Hilfe eines Task-Managers vollständig und versuchen Sie erneut, die Steam-Anwendung auszuführen.

Ja, Freunde, wir haben unser Problem unter diesem Titel gelöst. Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, können Sie nach den aufgetretenen Fehlern fragen, indem Sie unsere FORUM-Plattform betreten.

Ramazan Karaca Aradağın hataları bulman artık çok daha kolay!